Surfpoeten zum Fest der Liebe

Letzten Mittwoch haben die Surfpoeten wieder bis tief in den Donnerstag hinein gefeiert und getanzt und einige von uns haben danach sicher eine neue Generation gezeugt.
Diejenigen, die nicht zum Zeugen gekommen sind, mussten alleine nach Hause gehen. Lea hat sich von ihrem Kumpel Tom zur Bushaltestelle bringen lassen:


"Die hat den ganzen Abend mit mir geflirtet", nörgelt Tom, "und am Ende erzählt sie dann, 'Ich habe einen Freund!'"
"Das werden Männer nie begreifen, dass Frauen vielleicht nur zum tanzen gehen tanzen gehen!" sage ich.
"Ja. Du bist genausoeine!", schimpft Tom, "Mit dir wollten doch alle schlafen!"
"Aber das ist eine Disko! Da will jeder mit jedem schlafen. Das ist doch die Idee..."
"Also gibst du es doch zu!"
Es ist kompliziert. Aber die Surfpoeten werden nicht aufgeben, sondern es wieder und wieder und wieder versuchen. Für Glück und Liebe und Kampf und Freizeit!
Und hier gibts Geschenke...

Kommentare (0)





Erlaubte Tags: <b><i><br> Kommentar hinzufügen: