Die Surfpoeten
Zum Inhalt springen

Sudoku FAQ

Was ist Sudoku?

Sudoku ist ein Logikrätsel, bei dem der Rätselnde in ein einem 9-mal-9-Rechteck, das teilweise mit Ziffern von 1 bis 9 gefüllt ist, fehlende Ziffern nach einem bestimmten System ergänzen muss. Das raubt dem Rätselnden eine Menge Zeit, in der er sinnvollere Dinge tun könnte.

Warum gibt es hier einen Sudokulöser?

Der Sudokulöser soll vorrangig Menschen helfen, die der Sudkosucht verfallen sind, um ihnen beim Lösen der Sudokus Zeit zu ersparen, damit sie wieder mehr sinnvole Dinge tun können.

Warum gibt es hier einen Sudokugenerator?

Hier gibt es den Sudokugenerator, um den Sudokusüchtigen die Möglichkeit zu geben, kostenlos an Sudokus zu gelangen, ohne teure Bücher und Zeitungen kaufen zu müssen. Außerdem haben wir eine Liste der schwersten Sudokus der Welt.

Ich habe mir vom Sudkogenerator ein Rätsel mit dem Schwierigkeitsgrad 'Fies' erstellen lassen und ein ganzes Wochenende herumgetüftelt, ich habe auch Freunde gefragt, ich bin sicher, das Rätsel geht nicht auf. Ich kann es sogar beweisen!

Du hast recht. Wie in der Erläuterung zu den Schwierigkeitsgraden auf der Seite des Sudokugenerators zu lesen ist, erzeugt er im Schwierigkeitsgrad 'Fies' Sudokus, die nicht aufgehen.

Sind die Surfpoeten im Sudokufieber?

Nein. Niemand von uns befasst sich ernsthaft mit Sudokus. So hat zum Beispiel Tube, der den Sudokulöser und den Sudokugenerator programmiert hat, noch nie im Leben ein einziges Sudoku selbst gelöst.

Welcher Algorithmus kommt beim Sudoku lösen zum Einsatz?

Es ist nicht Algorithmus X mit den Dancing Links, sondern ganz normales naives Backtracking mit Vorsortierung der Felder.

Wie wird der Schwierigkeitsgrad berechnet?

Der Schwierigkeitsgrad leitet sich aus der Zahl der Schritte ab, die der Sudokulöser benötigt, um die erste Lösung zu finden. Da die Zahl der Schritte stark davon abhängt, wie glücklich der Solver bei der Wahl der Ziffern ist, mit denen er es zuerst versucht, wird das Sudoku 10 mal mit unterschiedlichen Initialwerten gelöst und dann der Mittelwert gebildet. Wenn du also ein Sudoku lösen lässt, wird es vom Solver 10 mal gelöst, um dir die Lösung und den Schwierigkeitsgrad zu melden.

Warum ist der Sudokulöser so schnell?

Ist eben ein Computer. Bei solchen Aufgaben sind die Computer den Menschen maßlos überlegen. Drum sollte man sie auch den Computern überlassen, anstatt sich den Kopf zu verdrehen.