Uniadmin
Skip to content

Autoren

Tube

Meine Schablonen

“Willst du noch mit rauf­kom­men? Ich könn­te dir mei­ne Scha­blo­nen­samm­lung zeigen.” Ich weiß nicht, ob das klappt. Ich hab das nie pro­biert. Aber ich zei­ge dir jetzt hier mei­ne Schablonensammlung. Es sind Scha­blo­nen, die ich schon als Kind, als Schü­ler, als Lehr­ling beses­sen habe – Scha­blo­nen, mit denen sich, wenn ich sie betrach­te, auch Erin­ne­run­gen verbinden. Mit der… Weiterlesen

Rühgel-Ei

Heu­te möch­te ich mal ein Koch­re­zept vor­stel­len, und zwar mein Rezept für Rüh­gel-Ei. Eigent­lich sind es zwei Rezep­te, zwei Rezep­te in einem, näm­lich das Rezept für Spie­gelei oder für Rührei. Zuta­ten: 4 Eier, ein Eck­chen But­ter, und ein Streu­er mit Salz ist bereitzuhalten. Zunächst las­sen wir die But­ter in einer Pfan­ne auf dem Herd zer­lau­fen, bis sie gera­de zu brut­zeln… Weiterlesen

Haltung zeigen! Für Deokratie und Menschenrechte.

Geht es wie­der los? Mehr als 30 Jah­re nach dem Mau­er­fall, nach der Wen­de, nach der Wie­der­ver­ei­ni­gung und dem Ende der Deut­schen Demo­kra­ti­schen Repu­blik wirkt die­ses Land an vie­len Stel­len wie die DDR zu ihren übels­ten Zei­ten. So lesen wir auf zwei goßen Tafeln vor dem Tech­nik­mu­se­um in Ber­lin die Auf­for­de­rung: “Hal­tung zei­gen! Für Demo­kra­tie und… Weiterlesen

Hey, es geht voran! - ein Geburtstagslied.

Die Auf­nah­me ist eigent­lich nur eine Skiz­ze, gemacht mit den sel­ben Werk­zeu­gen wie bei Bösen Men­schen vor Jah­ren auch in jener Zeit. Kom­po­niert und getex­tet hab ich das Lied aber vor noch viel län­ge­rer Zeit, es aller­dings nie­mals irgend­wo auf­ge­führt, ich hab es immer geheim gehal­ten, nur ein­mal, da hab ich das Lied einer Freun­din zum 39. Geburts­tag… Weiterlesen

Böse Menschen

Ich war noch nie ein guter Gitar­rist, auch kein guter Bas­sist, auch kein guter Sän­ger und über­haupt kein Schlag­zeu­ger, und ich habe es den­noch vor eini­gen Jah­ren gewagt, zu musi­zie­ren mit mei­ner Hag­strom-Ultra-Swe­de-Gitar­re, die ich dazu­mal im Musik­ge­schäft in Pan­kow in der Ber­li­ner Stra­ße 122 gekauft hat­te. Das Musik­ge­schäft gibt es heu­te nicht mehr, dort ist jetzt ein… Weiterlesen

Drei Steine

Die­se drei Stei­ne habe ich vor viel­leicht 20 Jah­ren geschenkt bekom­men, damit ich sie auf mei­nen Com­pu­ter­bild­schirm lege, denn die­se Stei­ne sol­len böse Ener­gie und gefähr­li­che Strah­lun­gen, die dem Moni­tor ent­sprin­gen, absor­bie­ren und sie damit unschäd­lich machen… Weiterlesen

Technik von damals - ein Laptop von Escom

Erin­nert sich noch wer an Escom? Das war die Kon­kur­renz zu Vobis. Erin­nert sich noch wer an Vobis? In den Vobis-Filia­len haben wir in den 90ern unse­re Com­pu­ter gekauft. Oder eben in den Filia­len von Escom. Bei Escom hat­ten sie irgend­wann die Idee, die Gerä­te schwarz zu machen. Damit hoben sie sich im Design von Vobis ab, deren Com­pu­ter wei­ter­hin im typi­schen PC-grau daherkamen. Innen war bei… Weiterlesen

Mein erstes Streichholz - Tube fragt Tobias

Ein Selbst­ge­spräch mit mir selbst. Ich unter­hal­te mich mit mir über damals. Tube: Wann hast du dei­nen ers­ten Sil­ves­ter­knal­ler angezündet? Tobi­as: Kei­ne Ahnung. Ich weiß nicht. Hab ich mir nicht notiert. Wozu auch? Es ist ja nun kein so ein­schnei­den­des Ereig­nis wie zum Bei­spiel die Jugend­wei­he oder die Geburt. Also ich weiß ein­fach nicht, wann ich zum ers­ten Mal einen… Weiterlesen

Berlin - Hauptstadt der DDR

Die­ser Bild­band über die Haupt­stadt der DDR, näm­lich Ber­lin, ist sicher­lich einer der kleins­ten sei­ner Art und auch das kleins­te Buch, das ich mal in einem Bücher­tausch­schrank gefun­den habe, Der Bild­band wur­de… Weiterlesen

Die Kosmonautin auf der Erbse

Zu mei­ner Schul­zeit, als im Unter­richt das New­ton­sche Gra­vi­ta­ti­ons­ge­setz dran war, rech­ne­te mein Phy­sik­leh­rer an der Tafel ein­mal vor, wel­che Gra­vi­ta­ti­ons­kraft auf einen Sput­nik in 500 km Höhe wirkt. Hier­zu hat­te er… Weiterlesen