Uniadmin
Skip to content

Alle Beiträge

Wie kann ich beim Android-Telefon die Balance einstellen?

Bei mei­nem Gala­xy S5 Mini und bei sicher­lich vie­len ande­ren Smart­phones mit Android ist das Ein­stel­len der Balan­ce für die Ton­aus­ga­be denk­bar ein­fach und intui­tiv! So gehts: Geh zu “Ein­stel­lun­gen” Suche nach “Ein­ga­be­hil­fe” Geh auf “Hör­be­hin­de­rung” Geh auf “Aui­do-Balan­ce” Stel­le mit dem Schie­be­reg­ler die… Weiterlesen

Wer gibt denn hier immer das Passwort ein?

Ich wuss­te nicht, wie ich es ihr sagen soll­te, obwohl ich genau wuss­te, was ich ihr sagen woll­te. Ich woll­te ihr sagen, sie sol­le bit­te ihr Pass­wort ein­ge­ben. Ich kann­te ihr Pass­wort näm­lich nicht. Ich kann­te mich nur mit Com­pu­tern aus, was nicht impli­zier­te, dass ich ihr Pass­wort kann­te. Aber sie schien zu glau­ben, dass ich ihr Pass­wort kann­te. Sie gab es nicht unauf­ge­for­dert ein.… Weiterlesen

Der C64 ist wahnsinnig teuer

Etwa im Jah­re 1987 erzähl­te mir ein­mal ein Freund fol­gen­des: “Neu­lich war ich bei Vobis und hab dort den C64 gese­hen. Der ist ja wahn­sin­nig teu­er. Stell dir vor! Allein die Tas­ta­tur kos­tet schon 800 Mark.” Die meis­ten, die den C64 nicht ken­nen, wer­de nicht ver­ste­hen, wie blöd die Aus­sa­ge mei­nes Freun­des eigent­lich war. Des­we­gen hier die Über­set­zung ins Jahr 2017: “Neu­lich war… Weiterlesen

Parken am Ernst-Reuter-Platz

Direkt am Ernst-Reu­ter-Platz waren die Park­plät­ze knapp, sehr knapp. Im Umkreis von fünf Kilo­me­tern gab es nicht einen. So kam es mir jeden­falls vor, als ich nach etwa 20 Minu­ten end­lich einen Park­platz gefun­den hat­te, den ich aller­dings nicht nahm, weil ich zum Ernst-Reu­ter-Platz dann noch zwei Sta­tio­nen mit der U‑Bahn hät­te fah­ren müs­sen. Das geht bes­ser, dach­te ich, und fuhr wie­der in… Weiterlesen

Frau S. und das WLAN

Um die WLAN-Abde­ckung im Hau­se zu ver­bes­sern, woll­te ich im Büro von Frau S. einen zusätz­li­chen Access-Point an die Wand schrau­ben. Doch als Frau S. das Ding mit den Anten­nen sah, sag­te sie „Nein! So etwas kommt mir nicht ins Büro. Von den Strah­len wird mir schlecht. Machen Sie das Ding woan­ders hin“, und ich muss­te zunächst von mei­nem Vor­ha­ben ablassen. Spä­ter dann, als sie nicht mehr… Weiterlesen

Der Taschenrechner und die Autobatterie

Mein zweit­liebs­ter Taschen­rech­ner ließ sich nicht mehr ein­schal­ten. Das Dis­play blieb dun­kel. Dabei hat­te er nur ein hal­bes Jahr unbe­nutzt in der Schreib­tisch­schub­la­de gele­gen. Soll­ten die Bat­te­rien plötz­lich leer sein? Der Taschen­rech­ner war mit zwei Knopf­zel­len zu jeweils 3 Volt aus­ge­stat­tet. Ich hat­te kei­ne Ersatz­bat­te­rien da, mit denen ich die… Weiterlesen

E-Mail von Angela Merkel

Die Auf­re­gung war groß, als bei vie­len Mit­ar­bei­tern der Uni­ver­si­tät eine E‑Mail der Rek­to­rin ein­ging, in der die Rek­to­rin höchst­per­sön­lich eine Web­sei­te zum Kauf von Via­gra empfahl. Einig Mit­ar­bei­ter lei­te­ten mir die­se Mail wei­ter, ohne Hea­der-Infor­ma­tio­nen, aber mit dem Hin­weis: „Unglaub­lich! Die Rek­to­rin ver­sen­det Spam“ Oder: „Unser Account ist gehackt… Weiterlesen

Müssen Passwörter politisch korrekt sein?

Betrach­ten wir ein­mal das Pass­wort „Negerkuss2017!“. Es erfüllt alle not­wen­di­gen Bedin­gun­gen, die ein Pass­wort in typi­schen Office-Umge­bun­gen erfül­len muss, um sei­tens der Prüf­al­go­rith­men als sicher zu gel­ten: Min­dest­län­ge 10 Zei­chen, es ent­hält Groß- und Klein­buch­sta­ben, Zif­fern und dazu noch ein Son­der­zei­chen. Aller­dings ist das Pass­wort poli­tisch nicht… Weiterlesen