Uniadmin
Skip to content

Haltung zeigen! Für Deokratie und Menschenrechte.

Geht es wie­der los? Mehr als 30 Jah­re nach dem Mau­er­fall, nach der Wen­de, nach der Wie­der­ver­ei­ni­gung und dem Ende der Deut­schen Demo­kra­ti­schen Repu­blik wirkt die­ses Land an vie­len Stel­len wie die DDR zu ihren übels­ten Zei­ten. So lesen wir auf zwei goßen Tafeln vor dem Tech­nik­mu­se­um in Ber­lin die Auf­for­de­rung: “Hal­tung zei­gen! Für Demo­kra­tie und Menschenrechte.”

Viel­leicht muß man die DDR selbst erlebt haben, als Kind, als Schü­ler, als Jugend­li­cher, um das zu ver­ste­hen. Sie haben es dir in der Schu­le ein­ge­trich­tert begin­nend mit dem Gruß der Jung­pio­nie­re “Für Frie­den und Sozia­lis­mus, seid bereit!”, kei­ne Wand­zei­tung, an der nicht etwas stand wie “Wir ler­nen für Frie­den und Sozia­lis­mus”, kein Betrieb, in dem nicht irgend­wo ein Pla­kat hing “Gemein­sam für Frie­den und Sozia­lis­mus. Vor­wärts zum XY. Par­tei­tag”, und auch auf den Stra­ßen bist du nicht drum her­um gekom­men, irgend­wo gab es immer ein Pla­kat oder eine Haus­wand, wo zu lesen war “Gemein­sam gegen den Klas­sen­feind. Für Frie­den und Sozia­lis­mus”, und jeder muß­te Hal­tung zei­gen auf den Demons­tra­tio­nen an den Kampf- und Fei­er­ta­gen der Arbeiterklasse.
“Für Demo­kra­tie und Men­schen­rech­te. Seid bereit!”
“Immer bereit!”, lau­te­te die Ant­wort der Jung­pio­nie­re im Chor auf dem Schul­hof beim Fah­nen­ap­pell, wobei nie­man­dem klar war, was Sozia­lis­mus denn eigent­lich genau sein soll­te, wie man dafür immer bereit sein soll­te, war­um wir es stän­dig wie­der­ho­len soll­ten, gegen den Klas­sen­feind, gegen den Impe­ria­lis­mus, für den Sozialismus.
Und jetzt wirst du an jeder Ecke mit Demo­kra­tie zuge­schis­sen. Hal­tung zei­gen! Demo­kra­tie bewah­ren, Demo­kra­tie ver­tei­di­gen, Demo­kra­tie leben, wir brau­chen eine wehr­haf­te Demo­kra­tie, wobei nicht klar ist, was eine wehr­haf­te Demo­kra­tie sein soll, wie man denn Demo­kra­tie leben soll, gegen die Fein­de der Demo­kra­tie, die uns umzin­geln, für die Demo­kra­tie, und vor allem, war­um wir das stän­dig und über­all wie­der­ho­len sollen.
Des­halb die Fra­ge. Geht das wie­der los? Ist es soweit?

Tags: Demokratie, DDR, Diktatur, Sozialismus

2 Kommentare

  • Ruth Herzberg

    14. Juni 2024, 12:27

    Yeah. Wobei die DDR Bürger beim Kampf für Frieden und Sozialismus, weniger eifrig rüberkamen, als die stolzen #wirsindmehrlinge von heute.

  • tube

    14. Juni 2024, 17:55

    Bin mir da gar nicht so sicher, ob die in den Anfangsjahren der DDR nicht auch so eifrig waren. Weiß ich nicht. Da war noch nicht dabei.
    https://www.youtube.com/watch?v=lIQ5Apum6cE

Schreib einen Kommentar