Uniadmin
Skip to content

Alle Beiträge

Knecht der Update-Diktatur

Zwei Netz­werk­ad­mi­nis­tra­to­ren unter­hal­ten sich, viel­leicht beim Bier, beim Fei­er­abend, egal, wo sie sich unter­hal­ten, die bei­den arbei­ten in unter­schied­li­chen Fir­men und haben unter­schied­li­che Ansichten: Heu­te war es mal wie­der so weit. Die­ser blö­de Switch von <Hersteller/Typ geschwärzt> in der 4. Eta­ge bei uns in der Fir­ma ist… Weiterlesen

Wolk I Sajaz in 8mm

Hase und Wolf (Волк и Заяц), Na, war­te! (Ну, погоди!) ist die rus­si­sche Ant­wort auf Tom und Jer­ry oder bes­ser, ein rus­si­sches Pen­dant zu den beiden. Einen 8mm-Film mit Hase und Wolf habe ich neu­lich einer Zu-Ver­schen­ken-Kis­te am Stra­ßen­rand ent­nom­men, obgleich ich über­haupt kein Gerät… Weiterlesen

Sommer in Berlin

Die fol­gen­de Geschich­te hat sich heu­te in 20 Jah­ren, also in der Zukunft im Jah­re 2043, zuge­tra­gen. Ich bin ein älte­rer Mensch, der durch den Hit­ze­schutz­plan des Gesund­heits­mi­nis­ters beson­de­ren Schutz genießt. 35 Grad im Schat­ten. Der Fern­spre­cher läu­tet. Ich hebe den Hörer ab. Der… Weiterlesen

Das Feuertier

Mit dem “Feu­er­tier” ist in die­sem Buch das Feu­er an sich gemeint – ein Wesen, das loht und lebt und stän­dig mit Ästen von tro­cke­nem Holz gefüt­tert wer­den muß, damit es nicht stirbt. Eine Hor­de Urmen­schen, deren Geschich­te vor 400000 Jah­ren spielt, hat das Feu­er­tier gefan­gen und pflegt es seit… Weiterlesen

Wie viele Bücher kannst du lesen?

Manch­mal den­ke ich, daß man als Mensch, als Indi­vi­du­um, als Per­son, als Lebe­we­sen auf die­sem Pla­ne­ten nur ein win­zi­ges Licht ist, und ich ver­su­che dann Ver­glei­che zu fin­den, die die Win­zig­keit und Bedeu­tungs­lo­sig­keit beson­ders hervorheben: Neh­men wir einen Men­schen, der die Zeit hät­te, sein Leben lang Bücher zu lesen. Stel­len wir uns vor, er könn­te sich zehn… Weiterlesen

Der Transistor und die kleine Leuchtdiode

Die­se Geschich­te ist die ältes­te und damit die ers­te aus einer Rei­he von Geschich­ten, die sich mit den Gedan­ken und Gefüh­len elek­tro­ni­scher Bau­ele­men­te, CDs oder MP3-Datei­en auseinandersetzen.… Weiterlesen

Wie sieht die Maus aus?

Ein­mal, als ich auf Arbeit war und das Wet­ter schön drau­ßen, dach­te ich: Ach wie schön wäre es doch, wenn das Wet­ter drau­ßen nicht schön wäre, dann wäre die Arbeit zwar auch nicht schö­ner, aber ich könn­te drauf hof­fen, daß das Wet­ter schö­ner wird. Tat­säch­lich dach­te ich das aber nicht wirk­lich. Eigent­lich dach­te ich nur: Wann wird es end­lich 17.30 Uhr. Aller­dings dar­auf hof­fen, daß es… Weiterlesen

Schrödingers Virus

Jetzt noch nicht Coro­na gehabt zu haben, ist so was von 2019, und viel­leicht hät­te ich es nie bemerkt, wenn ich nicht den einen Frei­tag aus Spaß einen Schnell­test gemacht hät­te, denn mein Arbeit­ge­ber stellt kos­ten­lo­se Schnell­tests bereit, so daß jeder, der will oder sich so fühlt, sich tes­ten kann, bevor er mit der Arbeit beginnt. Da saß ich nun am Schreib­tisch im Büro und blick­te ungläu­big auf… Weiterlesen